Les Frites Foutues

Annika Eisenberg

Les Frites Foutues

Fünf eigenwillige Federviecher spielen tierisch menschliche Szenen zwischen und mit dem Publikum, mit und ohne Musik. Pure Spielfreude, eine fast an das Original-Geflügel heranreichende Körperhaltung und aufwendig verarbeitete Kostüme, über 3000 handvernähte Federn pro Tier, verleihen diesen Mega-Hühnern einen schon fast gespenstischen Realismus. Bei uns waren sie 1999 und 2004 zu Besuch.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von remove.video zu laden.

Inhalt laden

Ort: Deutschland