Teatro Só

Annika Eisenberg

Teatro Só

Poetisches Theater
Die portugiesische Gruppe Teatro Só mit Sitz in Berlin erzählt Geschichten ohne Worte mit visueller Poesie. Es verfolgt einen multidisziplinären Ansatz, der Körper- und Bildertheater, Installationskunst, Zirkuskünste, Maskentechnik und Musik vereint. Die Bühne für Teatro Só ist die Straße. Sie erfährt ihre Wertschätzung als öffentlicher Kunst- und Kultur-Raum. Passanten werden zum Publikum, das eingeladen wird auf eine poetische Reise. Themen und Begebenheiten unseres Alltags können so neu und anders betrachtet werden.

Für ihre Produktion Sómente erhielt die Truppe den Kulturbörsenpreis Straßentheater – FREIBURGER LEITER 2014 und den PUBLIKUMSPREIS – Festival Holzminden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von remove.video zu laden.

Inhalt laden

Ort: Portugal
Mehr unter http://www.teatro-so.com