Violet Quartet & Ensemble der Festspiele

Annika Eisenberg

Violet Quartet & Ensemble der Festspiele

Zum zweiten Mal beschäftigte sich 2012 ein Kunstprojekt der Gassensensationen mit dem lyrischen Werk des verstorbenen Heppenheimer Dichters Klaus Schmidt-Macon.
Unter dem Blätterdach der riesigen Plantane an der Martin-Buber-Schule entspannte sich ein Reigen aus Gedichten und Klängen. Pia Hänggi und Achim Stellwagen von den Heppenheimer Festspielen trugen die wortgewaltigen Texte des Schriftstellers vor.. Das Violet Quartet erschuf dazu mit vier elektrischen Geigen ungewöhnliche Klangwelten.
“Lyrik meets violins” ein Baumprojekt der Gassensensationen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von remove.video zu laden.

Inhalt laden

Ort: Heppenheim
Mehr unter http://violet-quartet.de